Märkte

Seefahrt

In der Seefahrt sind eine Vielzahl an Kesseln, Anwendungen, Antriebsarten und Einsatzgebieten üblich. Über Jahrzehnte hinweg waren Zweitaktmotoren der Standard. Sie sind die Hauptursache von Umweltverschmutzung auf den inländischen Wasserwegen. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass ein Zweitakt-Außenbordmotor mit 70 PS in einer Stunde ebenso viele Kohlenwasserstoffe abgibt wie ein Neuwagen auf 8.000 Kilometer Fahrtstrecke.

Aus diesem Grunde untersuchen die Regierungen in Europa und den USA die Emissionen von Seefahrzeugen und werden in naher Zukunft strengere Umweltschutzgesetze erlassen.

PRINS hat verschiedene Schlüsselkomponenten für den Einsatz von Flüssiggas und Erdgas entwickelt, die in Zwei- und Viertaktmotoren in der Seefahrt eingesetzt werden können.