Märkte

Lastverkehr

Lastkraftwagen und Busse sind für ein Drittel der Stickoxidemissionen und ein Viertel der Feinstaubemissionen im Kraftverkehr verantwortlich. In einigen Städten ist dieses Verhältnis noch ungünstiger. Vor allem der Feinstaub aus Dieselabgasen besitzt ein gesundheitliches Risiko.

Dieselabgase haben außerdem Umweltfolgen. Der Feinstaub aus Dieselmotoren trägt zum Smog bei. Zudem tragen Dieselabgase zur Ozonentstehung, saurem Regen und zum globalen Klimawandel bei.

Der Betrieb von Fahrzeugen mit Erdgas hat positive Effekte, zum Beispiel:

CO2 - Verringerung bis 10% im Vergleich mit Diesel.
Feinstaubemission verringert um 99%.
Kohlenmonoxid verringert um 90%.
Benzol verringert um 97 - 99%.
Stickoxide verringert um 85%.
Blei und Schwefel verringert um 100%.
Außerdem sind Gasmotoren leiser als Dieselmotoren.

PRINS hat eine Vielzahl an innovativen Kernkomponenten für die Zuführung von Erdgas oder Flüssiggas in elektronische Multipoint-Gaseinspritzsysteme für Busse und Lastwagen entwickelt, die sowie für den Einbau in Neuwagen als auch für die spätere Umrüstung von Fahrzeugen geeignet sind.

Suchen Sie ein System

Auto Modell nicht in der Liste?

Wenden Sie sich bitte an der
Prins Importeur oder Umrüstbetrieb
für weitere Informationen.

Oder suche auf satz nummer ...